Implantate bedeuten die perfekte Lösung, wenn Sie Ihre/n fehlende/n Zahn/Zähne ersetzen möchten. Der größte Vorteil der Implantate gegenüber traditionellem Brückenersatz ist, dass die benachbarten Zähne nicht abgeschliffen werden müssen, damit der Zahnmangel ersetzt werden kann. Nach dem Einsetzen der Titanschraube kann darauf eine Krone erstellt werden, so kann der fehlende Zahn wieder hergestellt werden. Ein einziger fehlender Zahn kann mit Implantation ersetzt werden, aber bei voller Zahnlosigkeit kann die entsprechende Kaufunktion und Ästhetik mit mehreren Implantationen wieder hergestellt werden.

Erfahren Sie mehr von Implantaten hier

  1. Persönliche Konsultation in der Schweiz Zahnimplantat Meinungen


    Bei der kostenlosen Konsultation erstellt unser Zahnarztspezialist nach der Mundprüfung und aufgrund der erstellten CT-Aufnahme einen Ihren Ansprüchen entsprechenden Behandlungsplan. Aufgrund der 3-Dimensionen-CT-Aufnahme ist es eindeutig zu entscheiden, ob ausreichende Knochenmenge für die Implantate zur Verfügung steht bzw. wie viele Implantate Sie brauchen. Der Zahnarzt/Kieferchirurg erklärt alles betreffend den Eingriff in Detail, während der Koordinator in den Fragen bezüglich Reise und Organisierung hilft.

  2. Individueller Behandlungsplan


    Aufgrund der bei der Konsultation erhaltenen Informationen (3D-CT-Aufnahme, Munduntersuchung, Ansprüche des Patienten) erstellt Ihr Zahnarzt einen genauen Behandlungsplan, der jeden Schritt der Behandlung enthält. Wenn nicht ausreichende Menge von Knochen zur Verfügung steht, ist der erste Schritt ein Knochenersatzeingriff. Abhängig von der Situation sind mehrere Knochenersatzverfahren verfügbar, über deren Details Sie in jedem Fall von unserem Zahnarzt informiert werden. Der Plan inkludiert die nach den einzelnen Schritten notwendigen Heilungszeiten sowie die detaillierten Kosten jedes Eingriffs. Die Heilungszeit hängt von der gegebenen Situation ab, im Idealfall kann der endgültige Ersatz nach der Implantation sofort hergestellt werden, es gibt jedoch Situationen, wenn man bis zur Fertigstellung der endgültigen Restauration sogar 5-6 Monate warten soll. Ihr Koordinator steht Ihnen jederzeit zur Verfügung, so wenn Sie nach der Konsultation irgendwelche Fragen bezüglich der Behandlung oder der Reise, stehen wir Ihnen ständig zur Verfügung und helfen Ihnen.

  3. Auswahl des Behandlungsdatums


    Falls Sie den Plan akzeptieren und mit dem zahnärztlichen Eingriff beginnen möchten, haben Sie nichts mehr zu tun, als sich mit uns in Verbindung zu setzen. Der die deutsche Sprache perfekt herrschende Koordinator bietet Ihnen die in unserer Klinik frei verfügbaren Termine, welche für Sie passen. Wenn Sie den Termin ausgewählt und Ihren Flugticket gekauft haben, schicken Sie die Bestätigung über den Flugticket oer E-Mail schnellstmöglich an uns zu. Bis das nicht erfolgt, können wir Ihren Termin nicht endgültig buchen.

  4. Reise und Behandlung


    Bei Ihrer Ankunft in Budapest wartet unser Fahrer auf dem Flughafen auf Sie und bringt Sie zu Ihrer Unterkunft, die sich direkt in der Nachbarschaft der Klinik befindet. Während Ihres ungarischen Aufenthaltes steht Ihnen Ihr deutschsprechender Koordinator jederzeit zur Verfügung und hilft in der Beantwortung Ihrer Fragen.

  5. Implantation in Ungarn


    Damit Ihr Zahnmangel mit Implantat ersetzt werden kann, sind in den meisten Fällen 2 Visiten notwendig. Zum ersten Mal setzt unser Stomatologe das Implantat in die gewünschte Position ein. Die Implantation ist eine absolut Routineingriff, der mit lokaler Anästhesie erfolgt und ist mit keiner Schmerz verbunden. Für das Einsetzen eines Implantats braucht man ca. 20 Minuten. Nach der Operation kann ein minimales Diskomfortgefühl vorkommen, aber mit ernster Schmerz müssen Sie nicht rechnen. 1 Woche nach dem Einsetzen des Implantats müssen die Nähte entfernt werden, was schon in der Züricher Klinik (oder bei Wunsch durch Ihren Zahnarzt) durchgeführt wird. Nach dem Eingriff müssen Sie abhängig von der Knochenqualität einige Monate warten, bis sich das Implantat verknöchert. Danach kann die Auflösung erfolgen, wobei eine sog. Heilschraube in das Implantat geschraubt wird. Dieser Eingriff findet ebenfalls in der Züricher Ordination statt, Sie müssen deswegen nicht nach Budapest fahren. Ab der zweiten Woche nach der Auflösung kann die zweite Visite in Budapest jederzeit erfolgen, wobei Ihr Zahnarzt einen Abdruck von dem Implantat nimmt, aufgrund welches der Zahntechniker den endgültigen Ersatz erstellt, der von dem Zahnarzt befestigt wird.

  6. Aftercare


    Es ist notwendig, dass Sie nach dem Beenden der Behandlung halbjährlich zu einer Kontrolluntersuchung in die Züricher Ordination kommen. Während der Kontrolle können wir den Zustand des Implantats, des umliegenden Knochens und der Weichteile sowie die Krone überprüfen. Wenn irgendwelche Nachbehandlung erforderlich ist, können wir diese in Zürich ausführen, Sie müssen nicht erneut nach Budapest fahren.

    Reservieren Sie jetzt einen Termin, damit wir Ihren individuellen Behandlungsplan erstellen können